«Die Digitalisierung aus ihrer Reduktion auf das Technische herauslösen»

Herr Van Wezemael, kommt die Rede auf die Raumentwicklung ist ein Rezept rasch zur Hand: Der Boden ist knapp, also müssen die Agglomerationen baulich werden wie die Städte. Sie widersetzen sich dieser These. Warum? Wenn wir die Agglomerationen weiter entwickeln möchten, müssen wir zuerst lernen, sie in ihrer Eigenlogik zu verstehen – sie haben ihre […]

Read More «Die Digitalisierung aus ihrer Reduktion auf das Technische herauslösen»

DER DESIGNIERTE SIA-GESCHÄFTSFÜHRER IM INTERVIEW: «Digitalisierung ist keine technologische Dampfwalze»

Es wäre fatal, wenn uns demnächst Google das Normenwerk des SIA erklärt. Der künftige SIA-Geschäftsführer spricht über die Stafettenübergabe in Zeiten des Umbruchs, die Demut der Planer und die Brille der Bauherren. Interview: Frank Peter Jäger Link: Zum Interview im Tec21   File: TEC21_16_2018_Joris_Van_Wezemael_Inti

Read More DER DESIGNIERTE SIA-GESCHÄFTSFÜHRER IM INTERVIEW: «Digitalisierung ist keine technologische Dampfwalze»

Innenentwicklung wird zur kooperativen Zukunftsgestaltung

Mit der Revision des Raumplanungsgesetzes stimmte eine Mehrheit der Schweizer Bevölkerung der Siedlungsentwicklung nach innen zu. Doch starre Rezepte helfen nicht weiter. Not tut eine auf Qualitätsverbesserung ausgerichtete Verdichtung unserer Städte, welche die Lokalbevölkerung einbezieht und die neuen planerischen Möglichkeiten der Digitalisierung ausschöpft. Den Vertreterinnen und Vertretern der Hochschulen fällt dabei nicht nur die Rolle […]

Read More Innenentwicklung wird zur kooperativen Zukunftsgestaltung

Innenentwicklung Schweiz. Workshop “Mehr als Verwalten: Die Gemeinde entwickeln und gestalten”

Tagung “Innenentwicklung in kleinen und mittleren Gemeinden” Die Professur für Raumentwicklung hat am 23.06.2017 eine zweite Tagung zum Thema Innenentwicklung durchgeführt. Im Zentrum standen diesmal die kleinen und mittleren Gemeinden der Schweiz. Diese verfügen gemäss Professur-eigener Untersuchungen über die grössten Siedlungsflächenreserven in der Schweiz, haben aber meist nur knappe Ressourcen für die erfolgreiche Umsetzung der […]

Read More Innenentwicklung Schweiz. Workshop “Mehr als Verwalten: Die Gemeinde entwickeln und gestalten”

Gesucht: Der Anwalt des öffentlichen Raums Weshalb die Agglomerationen Schlafstädte bleiben – ein Architekt und ein Raumbeobachter streiten über Strategien und Konzepte

von Dorothee Vögeli, NZZ vom Samstag, 25. Februar 2017 Optisch geht die Stadt Zürich bruchlos in die Agglomeration über. Doch dem Umland fehlt die städtische Atmosphäre. Woran das liegt, diskutieren der Wirtschaftsgeograf Joris Van Wezemael und der Architekt Vittorio Magnago Lampugnani. agglomeration_van-wezemael_lampugnani

Read More Gesucht: Der Anwalt des öffentlichen Raums Weshalb die Agglomerationen Schlafstädte bleiben – ein Architekt und ein Raumbeobachter streiten über Strategien und Konzepte

Assemblage Thinking in Planning Theory

The Routledge Handbook of Planning Theory, Ed. by Michael Gunder, Ali Madanipour, Vanessa Watson https://www.amazon.de/Routledge-Handbook-Planning-Theory/dp/1138905011 Van Wezemael. Abstract: In his analytical reading of the work of Gilles Deleuze and Félix Guattari Manuel DeLanda established explicit connections between their philosophical work and complexity thinking. Recently, DeLanda’s «Assemblage Theory» has been drawn upon in planning theory in order […]

Read More Assemblage Thinking in Planning Theory

Emergent Places

Book chapter in: Actor Networks of Planning (Rydin, Tate, 2016, Routledge, Oxon & New York) Van Wezemael / Silberberger. In many places across Europe people and governments commit to a cutting down of the use of (cultivated) land. The transformation, however, calls for interventions into the urban texture, into existing neighbourhoods, social relations and existing policy […]

Read More Emergent Places